Responsive View
under Construction

Häufig gestellte Fragen

FAQ

Was ist ein gemischtgenutztes Quartier?

Welche Nutzungsarten sind auf dem Areal neben Wohnen und Gewerbe vorgesehen?

Wird es eine gemeinschaftliche Entwicklung des Gesamtareals unter Berücksichtigung der im Eigentum der Rheinenergie AG befindlichen Flächen geben?

Welche Gewerbeformen sind vorgesehen?

Welche Formen der Nahversorgung sind vorgesehen?

Welche öffentlichen Nutzungsarten sind geplant (Schulen, Kindergärten, Kultur, Sozial- und Bildungsflächen)?

Wird es einen städtebaulichen Wettbewerb / städtebaulichen Vertrag für das Areal geben?

Wird es einen neuen Bebauungsplan für das Areal geben?

Welche Dichte und welche Bauhöhen sind geplant?

Wie werden die öffentlichen Flächen aussehen? Wie hoch ist der Anteil öffentlicher Flächen?

Wie wird die soziale Durchmischung sein?

Wie ging der Grundstückankauf vonstatten und auf welcher Grundlage hat PANDION das Grundstück Ende 2019 gekauft?

Was bedeutet Kooperatives Baulandmodell und findet es bei der Entwicklung des Max Becker-Areals Anwendung?

Wird generationenübergreifendes Wohnen ermöglicht/gefördert?

Ist barrierefreies Wohnen geplant?

Es gibt denkmalgeschützte Gebäude auf dem Grundstück. Wie wird hiermit umgegangen?

Wie soll die Mobilität im Quartier aussehen?

Es besteht derzeit eine private Gleisstrasse vom Max Becker-Betriebsgrundstück entlang des S-Bahn-Halts Müngersdorf/Technologiepark in Richtung Norden. Gibt es hier Überlegungen der Umnutzung?

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen zur Quartiersentwicklung PĀN?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht an pan@pandion.de